Übersinnliches


So wie der Wind die Blätter bewegt und Bäume stürzen macht, obwohl er nicht sichtbar ist, so bewirkt das Unsichtbare die Gestalten und die Formen und das, was wir als Sichtbares erfahren. Und wandelnd greift Übersinnliches in in die Materie ein, formt und gestaltet um, nach der inneren Idee und dem inneren Prinzip.

Und in anderen Welten gibt es Dinge, die fremd und neu für unsre Augen sind und unbekannt. Dieses unverwandt Verwandte streift manchmal unser Sein und öffnet Tore und Türen, die ganz neue Wege zeigen.

Wege, von denen wir nichts ahnten. Stufen, die wir nur aus Träumen kannten.. und wie ein Windhauch überkommt uns aus dieser Welt ein Ahnen und ein Bild, ein Horchen und ein unbestimmtes Drängen, das uns weiter und weiter führt, hinein in die Zukunft und heraus aus der Sinneswelt.




0 Ansichten

DT

  • Amazon Social Icon
  • Youtube